Dienstleistungsangebot

  • Schüssler Salze - Antlitzanalyse

    Der Deutsche Arzt und Homöopath Dr. Wilhelm Heinrich Schüßler (1821-1898) begründete nach intensiven Studien eine neue biochemische Mineralstofftherapie. Er erkannte die Wichtigkeit von zwölf Mineralstoffverbindungen, die im menschlichen Organismus vorhanden sind. Diese bezeichnete er als Funktionsmittel für die Zelle. Bei massivem Mangel dieser Mineralstoffe kann es zu Fehlfunktionen in der Zelle kommen und zu körperlichen Beschwerden und letztendlich zu Krankheiten.
    Wie wirken Schüßler Salze?
    Die Mineralstoffe werden durch die Potenzierung über die Mund- und Rachenschleimhäute aufgenommen und sind dadurch sofort für die Zelle verfügbar. Wir sprechen deshalb vom feinstofflichen Mineralstoffbereich.
    Was sind die Erweiterungsmittel?
    Dr. Schüßler entwickelte 12 Mineralstoffverbindungen. Der Zeit und den Lebensbedingungen angepasst, wurden nach und nach 15 Erweiterungsmittel ergänzt.

  • Bachblütenberatung

    Der Sanfte Weg zu mehr Lebensfreude und Gesundheit! Der Arzt und Homöopath Dr. Edward Bach entwickelte in den 1930er Jahren die Idee und Methode, pflanzliche Heilkräfte in Blütenessenzen zu konzentrieren. In einer Blütenessenz werden die in Wasser gelösten Schwingungen von wild wachsenden Pflanzen zur Therapie genützt. Blütenessenzen helfen negative gegen positive Gefühle auszutauschen und unser Lebensgefühl zu steigern und so schließlich Krankheiten abzuwehren.

  • Aromatherapie

    Vor vielen hundert Jahren lebten die Menschen noch in einer sehr engen Verbindung zur Natur. Der Geruchssinn war wesentlich stärker ausgeprägt als beim Menschen der heutigen Zeit. Kräuter und aromatische Stoffe wurden u.a. zur Konservierung von Nahrung, als Verdauungshilfen und Heilmitteln verwendet. Auch bei der Verehrung von Göttern hatten die Duftpflanzen eine besondere Bedeutung. Die Geschichte der Aromatherapie beginnt bereits vor 6000 Jahren, als antike Kulturen Pflanzen und Duftstoffe verwendeten um Körper und Geist positiv zu beeinflussen und das Wohlbefinden mit duftenden Essenzen zu steigern. Aromatherapie ist eine ganzheitliche Methode zur Erlangung von Gesundheit und Wohlbefinden. Körper, Seele und Geist bilden eine Einheit. Sie stehen in ständiger Wechselwirkung miteinander. Tritt an einem dieser Elemente eine Störung auf, so gerät das gesamte System in ein Ungleichgewicht. Ätherische Öle können genutzt werden, um das System wieder in Balance zu bringen. Bei der klassischen Aromatherapie geht es um eine Harmonisierung der psychischen Prozesse und um eine Linderung von körperlichen Beschwerden.